Tom Ka Gai Suppe ohne Tom :-)

Tom Ka Gai Suppe ohne Tom :-)
Eigentlich sollte man nichts Neues probieren wenn man Gäste erwartet – aber wer ist schon „man“ und was soll das „sollte“ überhaupt???
Herausforderungen beim Kochen sind überhaupt das Schönste 🙂
Wenn man am Beginn noch gar nicht weiß was dabei rauskommt.

Ich koste ja auch nie, aber ich kann die Geschmäcker „in Gedanken spüren“ und bin sehr oft überrascht dass es doch tatsächlich so schmeckt wie es sich angefühlt hat *g*.
Da Kokosmilch aber nicht zu den absoluten Favoriten  meiner Mädchen zählt, geh ich eher sparsam damit um, aber an diesem Tag reizte es mich – eine Tom Ka Gai Suppe zu machen die auch kindertauglich ist 🙂
Die Suppe landet nach wievor nicht auf der Mädls-Bestsellerliste aber sie hat allen geschmeckt und war in den üblichen „null komma nix“ aufgegessen *g*
Zutaten:
Zwiebel, Karotte, Zucchini, Ghee, Gewürze, Kokosmilch, Reis, Putenfleisch, Zitrone, Ingwer, Koriander..

Share this!

Subscribe to our RSS feed. Tweet this! StumbleUpon Reddit Digg This! Bookmark on Delicious Share on Facebook

Hinterlasse ein Kommentar

*

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*