Gerstensalat mit Pak Choi

Gerstensalat mit Pak Choi

Ich liebe es, mit der Wirkung der Lebensmittel zu arbeiten. Reinfühlen, was der Körper jetzt genau brauchen könnte, um sich wieder rundum wohlzufühlen.

Alles was wir zu uns nehmen hat eine Auswirkung auf unseren Körper. Nach jahrelangem Beobachten und kombinieren der verschiedenen Wirkweisen ist es einfach unbezahlbar geworden wie schnell die richtig eingesetzten Mahlzeiten den Körper wieder in die Mitte bringen. Sowohl physich als auch psychisch.

Gerste zB ist für mich ein Getreide, das kühlt, befeuchtet und Hitze aus dem Körper zieht. Sprich in stressigen Zeiten oder wenn man den Eindruck hat man läuft unrund hilft ein Salat mit Gerste oder eine Suppe oft schon Wunder. Natürlich sollte man über ein paar Tage den gesamten Speiseplan unter die Lupe nehmen und auch auf seelischer Ebene beobachten wo zu viel unnötige Belastungen sind und wie man ev den Blickwinkel ändern kann oder wo man ev Belastungen loslassen kann.

Ich finde es einfach immer wieder faszinierend wie sehr die Speisen auf uns wirken und wie einfach es doch ist wieder in seine Mitte zu kommen, wenn man weiß was der Körper braucht!

Zutaten

1 Tasse Gerste
2 Tassen Wasser
3 Tomaten
3 kleine Pak Choi
Zitronensalz
Pfeffer
Ev. etwas Ingwer (1 cm)
Salbei (2 EL)
Orangenöl
Schale einer Bio-Zitrone
Sojajogurt

Zubereitung

Die Gerste in Salzwasser kochen bis sie gar ist.
Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Pak Choi waschen und in Stücke schneiden.
Eine flache Pfanne erhitzen. Olivenöl dazugeben und anschließend die Tomaten und den Pak Choi anbraten. Die Hälfte des Salbeis in Streifen schneiden und mitbraten. Die fertig gegarte Gerste dazugeben und noch etwas mitbraten. Ingwer reiben und über die Tomaten streuen. Salzen und pfeffern.
Alles gut anbraten und die Schale einer Zitrone darüber reiben. Anschließend auf einem Teller anrichten. Mit 2 Löffeln aus dem Sojajogurt Nockerl formen und über den Salat verteilen.
Orangenöl über die Nockerl träufeln und den restlichen, in Streifen geschnittenen Salbei, darüberstreuen und genießen.

Mahlzeit und lasst es euch schmecken

640Gerstensalat mit pak choi und frittiertem salbei1

Share this!

Subscribe to our RSS feed. Tweet this! StumbleUpon Reddit Digg This! Bookmark on Delicious Share on Facebook

Hinterlasse ein Kommentar

*

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*